Gehirnforschung: Wie lange dauert Gewohnheiten implementieren?

Reading Time: 2 minutes
Wie lange dauert Gewohnheiten implementieren

Der 21-Tage Irrtum

Wie lange es wirklich dauert das Gehirn zu ändern

Sicher haben Sie auch schon gehört, dass es 21 Tage dauert eine Gewohnheit zu ändern oder sein Gehirn neu zu trainieren.
Ich werde häufig darauf angesprochen, da ich angebe, dass es 90 120 Tage dauert um neuronale Verbindungen zu lösen und neue zu formen.

Was ist an der 21-Tage Aussage dran?

Maxwell Waltz war ein Schönheitschirurg in den 50er Jahren, als er ein Muster erkannte. Nach einer Operation, zum Beispiel einer Nasenkorrektur, benötigte der Patient ca. 21 Tage um sich an sein neues Gesicht zu gewöhnen. Nach einer Amputation litten Patienten für ungefähr 21 Tage unter Phantomschmerzen.
Dr. Maltz stellte auch fest, dass es 21 Tage dauerte, bis er eine Gewohnheit ändern konnte. Dr. Maltz schrieb seine Erfahrungen auf und sagte aus, dass es einen Zeitraum von mindestens 21 Tagen dauert ein geistiges Bild aufzulösen und zu ersetzen.
Das kann man in seinem 1960 veröffentlichten Buch, Psycho-Cybernetics nachlesen, das Sie HIER finden. Das Buch war ein großer Erfolg und das Problem begann.
Nahezu alle international führenden Selbsthilfe Experten begannen Maltz zu zitieren.
Haben Sie vielleicht als Kind auch stille Postgespielt? Die Menschen vergaßen einfach mindestens und kürzten die Aussage von Dr. Maltz auf es dauert 21 Tage.  Die Aussage machte schnell die Runde und war rasch in aller Munde.

Andere geben als magische Zahl die 30 an. Es ist faszinierend, wie oft diese beiden Zahlen als statistische Fakten präsentiert werden. Wie der Volksmund sagt: Wenn man etwas oft genug sagt, wird es wahr.

Das ist erschreckend aber funktioniert, wie man derzeit auch an den fake news sehr gut sehen kann.
Es macht auch Sinn, dass sich die 21-Aussage verbreitet hat. Die Zeitspanne ist lang genug um legitim zu wirken und nicht so lange, dass Menschen abgeschreckt werden könnten.
Wer möchte nicht sein Leben in nur drei Wochen ändern?
Das Problem ist, dass Maltz beobachtet hat, was um ihn herum in seiner Funktion als Schönheitschirurg vorging. Er hat auch immer darauf geachtet, das so zu formulieren und anzugeben, dass 21 Tage die kürzt möglichste Zeitspanne ist.

Wie lange dauert Gewohnheiten ändern wirklich?

Eine Studie des University College London (nachzulesen im European Journal of Social Psychology) widmete sich der Aufgabe die tatsächliche Dauer zu ermitteln. 96 Testpersonen wurden über einen Zeitraum von 9 Wochen untersucht.
Es stellt sich heraus, dass selbst für einfache Änderungen (wir reden hier nicht von der Beseitigung von Trauma Schäden, Versagensangst oder ähnlichem) 66 Tage benötigt werden, bevor eine neue Gewohnheit erfolgreich implementiert werden kann – also automatisch wird.
Bei anderen Studienteilnehmern betrug der Zeitraum bis zu 254 Tage.
Die Wahrheit ist also, dass es Sie mindestens zwei Monate kosten wird, Ihr Gehirn zu ändern in den meisten Fällen länger.
Dies deckt sich mit Forschungsergebnissen anderer Universitäten. Mir ist  keine Studie bekannt, die belegt, das man sein Gehirn in wenigen Tagen ändern kann, so dass ich bei meiner Aussage bleiben werde. 
Ein probates Mittel das Durchhaltevermögen zu stärken ist neben Disziplin Gehirnwellen Stimulation. Hören Sie mal rein: GEHIRNWELLEN

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Leave a Comment:

All fields with “*” are required